Hausnotruf-System - SOS-privat: Hausnotruf24
Funktion des Hausnotruf-Systems - hausnotruf24.de ist ein Hausnotruf-Service und bietet Sicherheit rund um die Uhr.
21649
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21649,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.0,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.4,vc_responsive

Wie funktioniert das Hausnotruf-System?

Das Hausnotruf-System besteht aus einem Basis-Gerät, an das unterschiedliche, drahtlose Sender „gekoppelt“ werden. Sobald einer der Sender auslöst oder ausgelöst wird, erfolgt automatisch die Alarmierung der Hausnotruf-Zentrale über das Telefon- und Handynetz.

Dabei wird auch eine Sprachverbindung aktiviert, die den persönlichen Kontakt zwischen Ihnen und dem Mitarbeiter ermöglicht. Die Identifikationsnummer eines jeden Basisgeräts gewährleistet, dass der Mitarbeiter sofort alle wichtigen Informationen vorliegen hat.

Dadurch ist es möglich, vorher festgelegte Schritte einzuleiten, auch wenn Sie nicht mit dem Mitarbeiter direkt reden (können). In jedem Fall haben Sie einen Kontakt zur Hausnotruf-Zentrale.

In der Hausnotruf-Zentrale stehen Ihnen rund-um-die-Uhr erfahrene und speziell geschulte Mitarbeiter zur Verfügung!

Wie sind die technischen Voraussetzungen des Hausnotruf-Systems?

Für die Installation werden ein Telefonanschluss oder eine Handykarte und eine freie Steckdose für die Stromversorgung des Basisgerätes benötigt.

In der Regel kann die Installation innerhalb weniger Minuten erfolgen. Damit bei der Installation keine Fehler auftreten, werden ausreichend Testalarme durchgeführt, damit Sie sich sicher im Umgang mit Ihrem neuen Hausnotrufgerät fühlen.

Damit alles reibungslos funktioniert, gewährleistet SOS-Privat eine zuverlässige Vorbereitung.

Welche Geräte (Sender) können in das Hausnotruf-­
System integriert werden?

Unterschiedliche Sender ermöglichen die individuelle Anpassung des Hausnotruf-Systems an Ihre Bedürfnisse. Nachfolgende Beispiele können zur persönlichen/medizinischen Absicherung eingesetzt werden. Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten wie z.B. Bewegungsmelder, Kontakt-Fußmatten etc.

Basisgerät

Wird ein Sender aktiviert, sendet er ein Signal an das Basis-Gerät. Dieses löst umgehend einen Alarm in der Hausnotruf-Zentrale aus und stellt über das eingebaute Mikrofon mit integriertem Hochleistungs-Lautsprecher eine Sprechverbindung her.

Funk-Handsender

Durch das Drücken auf einen Funk-Handsender wird umgehend ein Alarm bei der Hausnotruf-Zentrale ausgelöst.

Funk-Handsender gibt es in Form von Armbändern, Halsketten oder auch zur festen Installation z.B. neben
einer Tür.

Funk-Falldetektor

Für Menschen, die unter erhöhter Sturzgefahr leiden (plötzliche Schwindelanfälle, Epilepsie etc.), bietet der Funk-Falldetektor optimale Sicherheit. Er erkennt selbständig einen Sturz und löst einen Alarm in der Hausnotruf-Zentrale aus, die sofort alle notwendigen Schritte einleitet.

Funk-Rauchmelder

Im Falle einer Rauchentwicklung alarmiert Sie der Funk-Rauchmelder durch ein lautes, akustisches Signal. Gleichzeitig wird in der Hausnotruf-Zentrale ein Alarm ausgelöst und der Mitarbeiter leitet umgehend alle (lebensrettenden) Maßnahmen ein.

Funk-Gasmelder

Der Funk-Gasmelder erkennt Gasbildung (Methan, Propan, Butan) und warnt Sie sofort durch ein lautes, akustisches Signal. Parallel wird ein Alarm in der Hausnotruf-Zentrale ausgelöst und der Mitarbeiter leitet umgehend alle (lebensrettenden) Maßnahmen ein.

Funk-Wassermelder

Bei einem plötzlichen Wasseraustritt, z.B. durch einen geplatzten Wasch­maschinenschlauch, aktiviert sich der Funk-Wassermelder und löst  umgehend einen Alarm in der Hausnotruf-Zentrale aus! Diese leitet dann sofort alle notwendigen Schritte ein.